WARUM REISE IN DIE MONGOLEI

Die Mongolei mit cirka drei Millionen Einwohnern auf 1,5 Millionen Quadratkilometern hat der Staat die zweit niedrigste Bevölkerungsdichte der Welt. Die Weite des Landes lässt sich kaum in Worte fassen und die Gastfreundschaft der Menschen ist rührend. Verlassen Sie die Bequemlichkeiten des Westens und begeben Sie sich auf ein Abenteuer, das Sie mit dem Traum von Freiheit belohnen wird.
Ein vielfältiges und faszinierendes Reiseland, das bei den Besuchern unvergessliche Eindrücke hinterlässt. Vor allem die Ursprünglichkeit des Landes, die sich über Jahrhunderte erhalten konnte, ist einmalig. Bei einer Fahrt über das Land trifft man deshalb immer wieder auf Nomaden die in ihren Rundzelten so leben wie schon vor langer Zeit. Die weißen Jurten der Nomaden, die mit ihren Schaf- und Ziegenherden aber auch Kamelen und Yaks im kargem Gras- und Hochland umherziehen, sind dabei schon von weitem zu erkennen.
Endlose, einsame Weiten mit sanften Hügeln und der tiefblaue Himmel erzeugen im Betrachter immer wieder eine ganz besondere Stimmung. Die Zeit und das Leben wird hier in der Mongolei großteils noch vom Rhythmus der Natur bestimmt und bewirkt bei den meisten Besuchern ein sehr angenehmes Gefühl.

• Geschichte: das große Reich von Dschingis Khan
• Nomadische Kultur: authentische nomadische Kultur und Gastfreundschaft
• Natur & Landschaften: abwechslungsreiche unberührte Natur und Tierwelt, Steppen, das einzigartige Naturphänomen Wüste Gobi
• Dinosaurier: die Wüste Gobi ist der Ort vieler wichtiger Dinosaurierfunde
• Feste: Naadam-Fest – eine der populärsten Sportveranstaltungen der Welt; Eismarathonlauf, Kamel- und Adlerfeste; mongolisches Mondneujahr
• Geistige Traditionen: Schamanismus und Buddhismus

WARUM EINE MONGOLEI REISE?

by
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE